17. Mai
Post

Meine erste iPhone-App (Zwischenstand)

Ich will ja hier als Anfänger nicht gleich zu sehr prahlen, aber seit ich mich heute erstmalig in Ruhe mit XCode beschäftigt und einen Apple Developer-Account für schlappe 80 EUR angelegt hatte, habe ich bereits gute Fortschritte mit meiner ersten iPhone-App gemacht.

Meine Website http://dergeht.de ist mittlerweise ganz gut besucht und die dazugehörige Android-App erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Ich kann nun bereits verkünden, dass es demnächst endlich eine IOS-App geben wird, um auch mit dem iPhone cholerisch fluchen zu können. Sounds und Buttons funktionieren schon einwandfrei. Das User-Interface könnte jedoch noch ein bisschen toller aussehen… außerdem werde ich noch versuchen, Facebook zu integrieren oder zumindest noch ein paar schicke IOS-Features einzufügen.

Sollte jemand noch eine Idee haben, die im Zusammenhang mit dem 200 Puls Soundboard unbedingt umgesetzt werden sollte, kann er/sie mir hier gern einen Kommentar hinterlassen.

So, ich mach’ dann mal weiter. :-)

GD Star Rating
lädt…

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:

Veröffentlicht in: IT / Technology, Projekte

Über den Autor:

Beruflich arbeite ich als Premium Support Engineer bei Novell. Seit 2008 schreibe ich in diesem privaten Blog über Linux, Software, Programmierung, Suchmaschinen-Optimierung und über alles, was mir außerdem an IT-Themen begegnet. Darüber hinaus blogge ich hier auch über meine Hobbies, meine Meinung zu Filmen, Musik und was mir sonst so vor die Flinte kommt.

3 Kommentare zu "Meine erste iPhone-App (Zwischenstand)"

Trackback | Kommentar RSS Feed

  1. Michael sagt:

    Und wann ist die App endlich im Appstore? :-)

  2. Marcus sagt:

    Hi Thomas,

    Wie sieht’s aus mit einer pre Version ?
    Ich musste mein Android gegen ein IOS wechseln und das dergeht App fehlt mir sehr.

    Viele Grüße,
    Marcus

Schreibe einen Kommentar