07. Sep
Post

Neuigkeiten zum HochgeschwindigkeitsSEO

Ich muss zugeben, dass ich sehr erstaunt darüber war, vor ein paar Tagen mit meinem simplen Blogartikel zum Thema hochgeschwindigkeitsSEO von 0 in die Top-25 zu gelangen. Mittlerweile ist der Artikel in der Google-Suche natürlich deutlich abgerutscht. Momentan bin ich nicht einmal mehr unter den ersten 100 Treffern. Interessant fand ich’s trotzdem. :-)

Und so hab ich mir die Frage gestellt, ob meine recht okay’e Einstiegsposition reiner Zufall war oder ob es tatsächlich reproduzierbar ist…

Hier kommt er also – der 2. Versuch. Dumm ist, dass mir gerade so überhaupt nichts einfällt, über das ich berichten könnte, um diesem Artikel Leben einzuhauchen. Beim letzten Mal war das Google Nexus 7 ein Thema, aber das hat sich mittlerweile wieder erledigt. Ich hab gehört, dass der Einzelhandel im Ruhrpott größtenteils ziemlich schlecht vorbereitet auf die Einführung war. Hätte man das mal eher gewusst… dann hätte ich einen Haufen dieser Geräte mit hochgeschwindigkeitsSEO besorgt und mit Aufschlag an den Mann gebracht. Die Nerds/Geeks hätten dafür schon was springen lassen.

wordpress-blue-xlUnd ansonsten? WordPress 3.4.2 ist heute erschienen. Das sagt mir vor allem die gelbe Infoleiste in meiner WordPress-Admin-Ansicht. Vor ein paar Stunden war die deutsche Version noch nicht erhältlich. Das hat sich mittlerweile aber geändert, so dass ich das Update direkt mal einspielen werde.

… Jeopardy-Melodie…

So, da bin ich wieder. Wie Sie sehen, sehen Sie nix. Ist ja auch nur ein Wartungsupdate. Es wurden ein paar Bugs behoben und angeblich wurden die Datenbank-Abfragen für Posts optimiert und laufen nun mit hochgeschwindigkeitsSEO. Naja, langsamer ist es jedenfalls nicht geworden.

Tut mir übrigens total leid, wenn Ihr bis hierhin mitgelesen habt und nun ein wenig enttäuscht seid…. demnächst poste ich mal wieder was Vernünftiges, aber für den Moment reicht es mir, das richtige Schlüsselwort zu platzieren. Ich bin schon sehr gespannt, wie’s klappen wird. :-)

GD Star Rating
lädt…

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:

Veröffentlicht in: Stuff

Über den Autor:

Beruflich arbeite ich als Premium Support Engineer bei Novell. Seit 2008 schreibe ich in diesem privaten Blog über Linux, Software, Programmierung, Suchmaschinen-Optimierung und über alles, was mir außerdem an IT-Themen begegnet. Darüber hinaus blogge ich hier auch über meine Hobbies, meine Meinung zu Filmen, Musik und was mir sonst so vor die Flinte kommt.

7 Kommentare zu "Neuigkeiten zum HochgeschwindigkeitsSEO"

Trackback | Kommentar RSS Feed

  1. Jascha sagt:

    hallo thomas,

    vielleicht wäre es doch einfacher einen beitrag zu optimieren. ich würde den alten beitrag immer wieder “updaten” und ein wenig mit frischen links bestücken…(meiner meinung nach) geht deine power ja an verschiedenen enden “flöten” …

  2. Thomas Schulte sagt:

    Hallo Jascha,

    vielen Dank für den Tipp. Ich werde das jetzt mal probieren.

    Gruß,
    Thomas

  3. Jascha sagt:

    gerne :)
    viel glück, ich werde das ganze ein wenig beobachten…

  4. Michael sagt:

    Mach es einfach so wie ich. Veröffentliche ab und zu mal ein paar Ranking Listen. Das hält Google bei Laune und ist Interessant für alle Teilnehmer. :-)

  5. Jascha sagt:

    oder so, da gibt es ja viele möglichkeiten Links zu generieren… ;-)

  6. Harry sagt:

    Na, ist dein Artikel zeitweise wieder irgendwo in den Rankings aufgetaucht? Oder war das am Anfang nur auf Grund fehlender Konkurenz?

  7. Thomas Schulte sagt:

    Er ist weg und ich suche ihn jetzt auch nicht mehr. :-)

Schreibe einen Kommentar