22. Apr
Post

Wie die Zeit vergeht…

In den letzten Wochen hatte ich leider nur sehr wenig Zeit, neue Beiträge zu posten. Schade eigentlich, auch aus SEO-Sicht, denn zumindest Alexa stuft mich mit jeder untätigen Woche etwas weiter ab. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass stetiges Posten ein wichtiger Ranking-Faktor ist.

Ich muss mir wohl endlich angewöhnen, wie ein “richtiger” Blogger zu agieren, also auch mal dann Beiträge zu posten, wenn ich eigentlich gar nichts zu sagen habe. :-) Ich habe mir daher vorgenommen, zwischendurch auch mal von den Dingen zu berichten, mit denen ich mich beschäftige, ohne sofort für alles Lösungen oder Anleitungen parat zu haben.

In den nächsten Tagen gibt’s daher schon mal Neuigkeiten zu meinem ThumbSniper-Plugin und meinem inneren Kampf zwischen openSUSE und anderen Linux-Distributionen. Soweit die Theorie…

GD Star Rating
lädt…

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:

Veröffentlicht in: Stuff

Über den Autor:

Beruflich arbeite ich als Premium Support Engineer bei Novell. Seit 2008 schreibe ich in diesem privaten Blog über Linux, Software, Programmierung, Suchmaschinen-Optimierung und über alles, was mir außerdem an IT-Themen begegnet. Darüber hinaus blogge ich hier auch über meine Hobbies, meine Meinung zu Filmen, Musik und was mir sonst so vor die Flinte kommt.

8 Kommentare zu "Wie die Zeit vergeht…"

Trackback | Kommentar RSS Feed

  1. Du weißt doch, wie es geht @thomas :-)

    Ein Blog lebt von neuen Einträgen. Zwar ist es sehr schön, wenn ich als Besucher auch was qualitativ hochwertiges lese, aber es MUSS nicht unbedingt eine Lösung zu einem Problem dieser Zeit sein. Hauptsache aktuell, passend zum Blog und interessant für die Leser. Zudem bekommst du bei Problemen, die noch nicht von dir gelöst sind, evtl. gute Denkanstöße.

  2. Hm…mein aktuelles Keyword ist auf nofollow. Liegts am Keyword oder hast du generell wieder umgestellt? Ich weiß, dass es mal dofollow gab :-)

    PS: Soll nicht bedeuten, dass ich hier nur wegen dem Keyword poste, sollte aber sichtbar sein.

  3. Da kannste mal sehen, wie mich mein Hirn langsam im Stich lässt ^^

  4. Andreas sagt:

    Was ist denn jetzt bitte ein Thumb-Sniper Plugin ???
    Was ich lt. Google gefunden habe ein Vorschaubild für eine Seite die man öffnet soweit man über einen Link fährt ? Aber wo wäre da der Sinn ?
    Aber vielleicht verstehe ich da auch etwas falsch …

    • Thomas Schulte sagt:

      Naja, das ThumbSniper-Plugin ist genau das Ding, das bei diesem Blog die Popups generiert, wenn man mit der Maus über externe Links fährt. Schön zu sehen z.B. bei den Kommentar-Namen dieses Beitrags. Das Plugin wird vielleicht nicht den Friedensnobelpreis bekommen, aber man kann damit tatsächlich die Vorschau zu einem Hyperlink sehen. Ohne zu klicken.

  5. Ach schau mal an, das PlugIn ist mir heute erst aufgefallen. Erinnert ja ein wenig an die Blätterfunktion von Windows 7.

  6. SeoLike sagt:

    Übertreibe es aber nicht mit Posts wie “ich habe nichts zu sagen, poste aber mal weil es besser ist” so vergrauelt man dann die treuen Besucher! Content ist King!

Schreibe einen Kommentar